Leinebergland-Trüffel
Trüffel · Trüffelplantagen · Trüffelbäume




 

 

 


 

 

Erfolg August 2014:

Erste Ernte von Sommertrüffeln auf der Plantage von Tony Pla - nach 5-einhalb Jahren! Eine erfreuliche Entdeckung während eines Einzelseminares in Österreich. 

 

 

 

 


 

 



Trüffelanbauseminare

Ab 2014 bieten wir Tages-Seminare für den professionellen Trüffelanbau bei Leinebergland-Trüffel an. Das erste dieser Seminare findet am 19.07.2014 statt. Referent wird Tony Pla von TrüffelGarten sein. 

Näheres finden Sie hier:

Auch der Ahrtrüffel-Verein in Sinzig veranstaltet das erste Anbauseminar für Trüffelinteressierte:
Am 21.06.2014 ist Tony Pla in Sinzig zu Gast. Zur Anmeldung und zu weiteren Informationen klicken Sie HIER! 



Seit Anfang 2014 hat Leinebergland-Trüffel einen weiteren starken und kompetenten Partner an seiner Seite:

Mit Tony Pla und Dr. Alexander Urban von "TrüffelGarten" in Österreich starten wir in die neue Trüffel-Anbau-Saison. Gemeinsam, und durch die Verschmelzung unserer Erfahrungen und Kenntnisse, bilden wir das Kompetenzzentrum für den Trüffelanbau in Mitteleuropa. Die gemeinsame Philosophie unserer Unternehmen war die Initialzündung.


 8. Trüffelsymposium im Sinziger Schloß

Am 02-03.10.2013 veranstaltet der Ahrtrüffel e.V. sein mittlerweile 8. Trüffelsymposium. Viele Gäste und Referenten aus der Welt der Trüffeln sind dort anwesend und obendrein wird das Ganze durch die Kochkünste des Präsidenten Jean-Marie Dumaine abgerundet. Das gesamte Programm finden Sie hier: Programm 8. Trüffelsymposium


 

In unserem Trüffelbaum-Shop können Sie ab sofort nicht nur unsere Trüffel-Saat, sondern auch einen potenten Impfstoff für Steinpilze kaufen.

Es muss nicht immer Trüffel sein:

Wir erweitern unser Angebot von Mykorrhiza-Impfstoffen 

Ganz neu im Programm ist nun endlich auch ein Impfstoff für Steinpilze (Boletus edulis). Gerade wenn der Boden oder das eigene Stückchen Wald nicht für den Trüffelanbau geeignet ist, ist der wertvolle Steinpilz eine tolle Alternative. Der auch "Fichtensteinpilz" genannte Dickröhrling verrät schon durch seinen Namen einen seiner besten Symbiosepartner: die Fichte.
Besonders zum beimpfen von Altbaumbeständen ist dieser Impfstoff geeignet. Ganze Weihnachtsbaumkulturen könnten schon bald eine lukrative zweite Einkommensquelle bilden...

ACHTUNG: Unsere Impfstoffe sind bis auf Weiteres nicht lieferbar!

 

  (->nach oben)



Vom 27.-29. September sind wir mit einem Info-Stand im Zelt auf der AIM anzutreffen. Hier beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um das Thema Trüffelanbau. Einige Trüffelbäume sowie unsere Mykorrhiza-Impfstoffe und nicht zuletzt unseren Trüffelhund Woopee haben wir ebenfalls im Gepäck. Leinebergland-Trüffel ist auf der "Leineberglandmesse" AIM in Alfeld vertreten.

 


 

Leinebergland-Trüffel ist mit Trüffelsuchhund Woopee Gast bei der 
"Baumpraxis Schloß Dyck".

Am 13. und 14. Juni 2013 sind wir mit einem kleinen Trüffelbaumstand vertreten. Darüber hinaus gibt es eine Präsentation von Woopees Trüffelsuchkünsten im Freien. Mehr dazu hier!

  (->nach oben)


 

Ganz neu und nur für kurze Zeit:

 


Wir haben einige Setzlinge der "Roten Zellernuss", eine hübsche Varietät der gemeinen Hasel (Corylus avellana), durch unseren französischen Partner beimpfen lassen.  Das Saatgut haben wir in Deutschland selbst gesammelt. Ein einmaliges Frühjahrs-Special von Leinebergland-Trüffel.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  (->nach oben)

 


 

02.03.2013

Klicken Sie auf das Foto und sehen sich ein tolles Video von Woopee bei der Arbeit an!

"Trüffelhund Woopee - Deutschland ist Trüffelland!" 


 

 

 

  (->nach oben)


 

Leinebergland-Trüffel legt die 1. Trüffelplantage Niedersachsens an

Die Gründung der "Alfelder Trüffel GbR" von Fabian Sievers und dem Landwirt Dr. Thomas Stadler aus Föhrste bei Alfeld trägt schon jetzt die ersten Früchte: Niedersachsens 1. professionelle Trüffelplantage wurde angelegt. an 2 Tagen wurden 600 Bäume auf 1 Hektar gepflanzt.


603 deutsche und französische Trüffelbäume fanden ihren neuen Platz auf dem 1,2 Hektar großen Areal. Trüffelhund Woopee war immer dabei; schließlich soll sie in einigen Jahren hier ganz besondere Dienste leisten.





















Ausgerichtet an Schnüren wird in Reihen gepflanzt, damit in den ersten Jahren das Mähen und bearbeiten des Bodens mit Traktoren möglich ist. Innerhalb der Reihen haben wir jedoch variiert und mal enger, mal (sehr) weit gepflanzt. So entstehen Freiflächen und heckenartige Bereiche.

Die mittlerweile fast laublosen Setzlinge sind kaum zu sehen: Am Ende des Tages wird das Werk noch einmal betrachtet. Die Trüffelbäume werden noch Mulchscheiben erhalten, die sie vor Überwucherung schützen.











Die Handarbeit kostet zwar einiges an Kraft - eine Plantage in dieser tollen Trüffelgegend zu errichten ist jedoch absolute Genugtuung.




















  (->nach oben)


Deutsche Trüffelbäume

Leinebergland-Trüffel bietet "Deutsche Trüffelbäume" an. 

Leinebergland-Trüffelbäume. Ob deutscher oder französischer Herkunft: Für uns zählt nur die Qualität - und die stimmt!

In Zusammenarbeit mit unseren erfahrenen Spezialisten auf dem Gebiet der Impfstoff-Herstellung und Mykorrhizierung von Bäumen, können wir nun dauerhaft diese heimischen Trüffelbäume anbieten. 


Sie möchten mehr über uns und unsere Bäume erfahren? Klicken Sie hier!

 


Bestellung und Beratung: (0511) 80 09 32 37

  (->nach oben)


20.-24.08.2012

Prüfungskurs für Pilzsachverständige und Pilzberater 

Eine ganze Woche Giftpilze und Pilzgifte

Eine von Günther Schier gefundene neue Trüffelart, die in Niedersachsen bis dato noch nicht nachgewiesen war, musste natürlich auch mikroskopisch untersucht werden

Auf dem diesjährigen Kurs der mobilen Pilzschule nahm auch Fabian Sievers teil. Eine Woche lang wurde das gepaukt, was für jeden Pilzberater das A und O ist: nicht alle Speisepilze zu kennen, sondern die giftigen; besonders die tödlich giftigen. 

Auf den täglichen Exkursionen wurden viele schöne Exemplare zusammengetragen, die anschließend besprochen und makroskopisch sowie mikroskopisch untersucht wurden. Das Schöne an solchen Zusammenkünften sind dann immer auch die tollen Bekanntschaften und der Austausch von Erfahrungen. So lernt jeder von jedem.

Und was natürlich unvermeidbar ist, wenn der Seminarleiter Dieter Honstraß heißt: Das Thema Trüffeln in Deutschland kommt auch auf einem Giftpilzseminar niemals zu kurz.
Unser Trüffelhund Woopee war die ganze Woche mit dabei und hatte vor allem draußen im Wald viel Spaß und immer die Gelegenheit ihre Nase weiter zu trainieren. Hierzu verwendeten wir in bewährter Weise die selbst hergestellten Trüffel-Dummies und Woopee machte ihren Job einfach vorbildlich! 

Trüffelsuche mit Hund. Fachgesimpel am Fundort.

 

 

Woopees Highlight war sicherlich die Begegnung mit Beppo, dem erfahrenen Trüffelhund von Marion Höfert aus Bad Harzburg. Beppo fand tatsächlich noch ein Exemplar der unbekannten Tuberart, welches jedoch - wie es sich gehört - an Ort und Stelle belassen wurde, da bereits eine Fruchtkörperprobe vorlag. Dennoch ein prima Erfolg und mal wieder der Beweis: Trüffeln in Deutschland sind eben nicht selten!




Am Ende der ereignisreichen Woche rundete die von allen drei Prüflingen bestandene Prüfung zum Pilzberater das Seminar ab.

Alle glücklich und zufrieden. Eine ereignisreiche Woche geht zu Ende...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


  (->nach oben)


 

24.06.2012

Woopee wird trainiert

Woopee, unser kleiner Lagotto Romangnolo Welpe, findet mit (heute genau) 10 Wochen alle 5 versteckten Trüffelfruchtkörper. Sie lässt sich überhaupt nicht beirren und ist bei der Arbeit, als hätte sie nie was anderes gemacht...hat sie ja fast auch noch nicht...!

 

  (->nach oben)


 

17.06.2012

Leineberland-Trüffel auf dem "Tag des offenen Hofes" in Hunnesrück. Eine alljährliche Veranstaltung des Landvolk Niedersachsen:

Gemeinsam mit dem "Pilzfinder" Günther Schier (www.pilzfinder-solling.de) war Leinebergland-Trüffel dieses Jahr auf einem wunderschönen Gestüt in Hunnesrück bei Dassel vertreten.

Wir kamen kaum zur Ruhe, so groß war das Interesse.

Trüffelanbau: Ein wahrer Publikumsmagnet.

Landwirten und Landbesitzern den Trüffelanbau in Deutschland als extensive und nachhaltige Landwirtschaft zu präsentieren, war unser oberstes Ziel. Viel höher als erwartet war dann die Resonanz auf diese - den meisten Besuchern völlig fremde - Art der Landwirtschaft. Kaum jemandem war bewußt, dass das Leinebergland zu den Trüffelhochburgen Deutschlands zählt und schon immer zählte. Um so begeisterter waren die Besucher von den vielen Informationen an unserer Ausstellung. Günther Schier hat es mal wieder geschafft, zu beweisen, dass Pilze das ganze Jahr über wachsen: An nur einem Tag fand er schöne Exemplare aus den unterschiedlichsten Gattungen. Vom Sommersteinpilz bis zum glänzenden Lackporling präsentierte er den interessierten Besuchern eine umfangreiche Palette an essbaren oder einfach nur schönen Pilzen.

Unser Stand war herrlich gelegen und galt als eine der interessantesten Anlaufstellen für die Besucher.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  (->nach oben)


10.06.2012

Leinebergland-Trüffel hat einen neuen "Mitarbeiter":

Woopee ist ab sofort eine unserer wichtigsten Mitarbeiterinnen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Woopee: aufmerksam und sehr lernbereit...

Woopee, geb. am 15.04.2012, ist eine Lagotto Romagnolo Hündin aus der Zuchtstätte "Comes Cordis" von Ute und Eberhard Ruoff. Dank ihrer Eltern Fortuna und Shadow, zwei echten "Arbeitstieren", hat sie die perfekten Gene, um ein toller Trüffelhund zu werden. Schon jetzt, eine Woche nach Einzug in ihr neues Zuhause, findet sie versteckte Trüffelfruchtkörper in unserem Garten. Mit gerade mal 9 Wochen wohl nur ein Ausblick auf eine tolle Zukunft! 

 

 

 

 

  (->nach oben)